Preisvergleichsportale bieten Einsparpotenzial im Urlaub

Nach Spanien umfasst Deutschland europaweit die zweitmeisten Mietwagenbuchungen. Daher wundert es nicht, dass neben den großen Mietwagenanbietern wie Avis, Europcar und Sixt, auch viele kleinere lokale Anbieter am Markt agieren und sich einen Teil des Marktes sichern wollen. Bei der Vielzahl der Angebote fällt es Kunden schwer, das für sie beste Angebot zu finden; ein Preisvergleichsportal kann Abhilfe schaffen.

Unter Preisvergleich wird laut Duden ein “Vergleich der Preise in mehreren Geschäften oder bei verschiedenen Angeboten” (Quelle: Duden) verstanden. Genau dieser Vergleich von verschiedenen Angeboten bieten Vergleichsportale für Mietwagen an.

Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) hat im Rahmen eines großen Tests 14 Mietwagenportale untersucht, mit dem Ergebnis:  Die meisten Portale lieferten hinsichtlich Komfort, Transparenz, Preis und Service bessere Preisvorteile und einfachere Buchungen. Der ausführliche Bericht kann hier gefunden werden. Das Hamburger Unternehmen HAPPYCAR erhielt im Test die Note 1,6 beim Preis und belegte damit einen der vorderen Plätze. Das Unternehmen wurde 2015 anschließend vom TÜV Saarland mit der Note „sehr gut“ bei Preis/Leistung bewertet (Quelle: TÜV Saarland Zertifizierung) und hat auch uns in einem eigenen Test sehr überzeugt.

Die Nutzung von Preisvergleichsportalen kann Kunden im Mietwagen-Jungle helfen, einen Überblick zu behalten. Neben HAPPYCAR gibt es noch einige andere Anbieter, auf die jedoch aufgrund fehlender eigener Erfahrungen nicht näher eingegangen wurde.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>